DVD oder DigitaleDownloads?

Die Frage „Was ist besser? DigitaleDownloads oder DVDs?“ ist mit einer der häufigsten Fragen, welche ich per Mail in Bezug auf AtmosFX gestellt bekomme. Meistens sind die Personen im Online Handel über eine der DVDs gestolpert und haben sie einfach mal eingekauft. Danach finden die meisten herraus, dass der Hersteller auch Downloads anbietet und das Thema doch größer ist, als es zu Anfang der Schein war und sie fragen sich, ob sie das Richtige eingekauft haben.

Kurze Antwort: Das kommt darauf an

Der Vorteil der DVD ist, dass durch das einfache Menü auch Menschen mit wenig Ahnung von Technik schnell etwas erreichen können.

Beispiel:
Bei den Kürbissen (JOLJ) gibt es die Möglichkeit die Projektion an das Fenster bzw. die Wand oder direkt auf einen echten Kürbis zu projizieren. Nach der Auswahl werden die passenden Szenen einfach in Schleife abgespielt. Leichter geht es nicht.

Will man jetzt aber zum Beispiel die neuen Kürbisse von JOLJ2 dazu mischen, funktioniert das mit der DVD nicht. Hier kommen die DigitalenDownloads ins Spiel. Die Szenen bzw. die Dateien kann man einfach mischen wie man will. Das ist zum Beispiel bei Packs mit Geistern praktisch um Abwechslung ins Fenster zu bekommen oder man kann das Video gezielt ans Fenster anpassen.

Weitere Unterschiede

Darüber hinaus gibt es noch ein Unterschied in der Auflösung der Videos. Bei der DVD liegt diese bei SD (704×576) und bei den Downloads bei FullHD (1920×1080). Der Unterschied wird aber erst bei größeren Flächen wirklich sichtbar, wie einem großem Fenster. Außerdem braucht man natürlich auch ein Beamer welcher diese Auflösung überhaupt unterstützt! Mehr zu diesem Thema und den kleinen Fallen in die man da laufen kann, findest du hier.

Update: 01.08.2020

Inzwischen ist auf der Webseite von AtmosFX keine DVD mehr im Verkauf zu finden. Daher gehe ich davon aus, dass sie sich nur noch auf DigitaleDownloads konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar